FANDOM


Seattle ist ein Ort aus dem Land ohne Magie bei ABC's Once Upon A Time. Zum ersten mal ist es in der zwei und zwanzigsten Folge der sechsten Staffel zusehen.

Geschichte Bearbeiten

Nach dem vierten Fluch Bearbeiten

An einem Unbekannten Zeitpunkt, kommt ein junges Mädchen namens Lucy mit einer schwebe Bahn in Seattle an, gerade als die Bahn anhält liest sie in einer Moderneren Version des Once Upon A Time Buchs. Sie schlägt das Buch zu, betritt ein Haus und bleibt vor dem Apartment 815 stehen. Sie atmet noch einmal tief durch und klopft dann an die Tür, ein junger Mann öffnet ihr, sie fragt ihn ober Henry Mills sei. Nachdem er dies bestätigt, stellt sie sich als seine Tochter Lucy vor, obwohl er glaubt er hätte keine Tochter beharrt sie das er sehr wohl eine hat und das seine Familie ihn braucht.

Erwähnenswerte Plätze Bearbeiten

Erscheinen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.