FANDOM


Diese Seite beschäftigt sich mit Robin Robin Hoods

und Zelenas Tochter. Für Robin Hood, siehe Robin Hood (Storybrooke).

Robin Hood, auch bekannt als Nobin, früher bekannt als Baby Hood, ist ein Charakter aus Der Serie Once Upon A Time Ihren Hat Sie in der achten Folge der fünften Staffel. Sie wird von Gaststar Tiera Skovbye und Co-Star Abigayle Laura Mutch Gespielt. Sie ist der Gegenpart Von Margot

Nach dem Zweiten Fluch Bearbeiten

In der ultimativen Racheaktion gegen ihre Schwester Regina wird Zelena mit Robin Hood’s Kind schwanger, nachdem sie vorgab, seine Frau Marian zu sein. An seinen Ehrenkodex gebunden, kann Robin Zelena nicht verlassen, da sie trotz ihres abscheulichen Tricks auf sein Kind wartet. Regina bringt ihre Schwester mit nach Storybrooke, wo sie sie bis zur Geburt des Babys einsperren will.

Vor dem Dritten Fluch Bearbeiten

Zelena sieht ihr ungeborenes Kind als einzige Chance auf bedingungslose Liebe und entkommt schließlich ihrer Zelle, um Robin Hood als Geisel zu nehmen. Um ihn zu retten, verliert Regina den Zauberstab des Lehrlings und gibt Zelena die Macht, ihn zu nutzen und ein Portal für Oz zu öffnen. Zelenas Hoffnungen ruhen darauf, zu Oz zurückzukehren und mit ihrem Kind ein Leben aufzubauen. Doch der Zauberstab verbraucht ihre Energie und lässt Regina verwundbar, die ihre Magie mit der Manschette deaktiviert. Nachdem Regina das Ziel des Portals in den Zauberwald geändert hat, um Emma aufzuspüren, wird eine noch schwangere Zelena für die Reise mitgenommen. Während sie in Camelot ist, gelobt Regina, Zelenas Kind zu lieben und zu pflegen, wenn es einmal geboren ist, aber sie gibt Zelena selbst keine derartigen Versprechen.

Nach dem Dritten Fluch Bearbeiten

Einige Zeit nach ihrer Rückkehr nach Storybrooke lockt Emma Zelena mit Zwiebelringen, welche sie heimlich verzaubert, um Zelenas Schwangerschaft zu beschleunigen. In einem Plan, um sowohl sie als auch Hooks Dunkelheiten zu beseitigen, will Emma alles in Zelena platzieren und sie nach der Geburt des Kindes töten, da sie kein unschuldiges Leben verletzen möchte. Als Zelena ein kleines Mädchen zur Welt bringt, wiegt Robin seine neue Tochter, während Regina versucht zu unterstützen, obwohl Zelena sie beschnuppert, dass ihre Schwester Robin niemals ein Kind geben kann, wie sie es getan hat. Durch Nachforschungen geht Belle davon aus, dass Emma das Baby für einen Zauber braucht, um alle Helle Magie auszulöschen. Stattdessen beweist Emma, ​​dass sie alle falsch liegen, indem sie stattdessen Zelena nimmt. Nachdem sie Hooks Hilfe erhalten hatte, um Emmas Griff zu entkommen, stürmt Zelena das Krankenhaus, um ihre Tochter zu holen, nur um festzustellen, dass sie verschwunden ist. Regina hat sich vorher mit Robin über die mütterlichen Rechte von Zelena geeinigt und führt ihre Schwester zum Dachboden, wo sich das Baby befindet. Obwohl sie weiß, wozu Zelena fähig ist, hegt sie die Hoffnung, dass Zelena aus Liebe zu ihrem eigenen Kind werden kann. Robin willigt ein, Zelena das Besuchsrecht zu geben, und dann lässt sie ihre Tochter festhalten. Zelena findet jedoch ein Schlupfloch in dem neuen Arrangement, als sie erfährt, dass Regina und Robins Seelen in die Unterwelt gehen, und sie beschließt, sich das alleinige Sorgerecht für ihr kleines Mädchen zu sichern, sobald die beiden verschwunden sind. Regina will nicht, dass Robin seine Tochter verliert, und verbannt Zelena nach Oz. Als Robin und Regina in die Unterwelt gehen, bleibt das Baby in der Obhut der Nonnen.

Im Kinderzimmer des Klosters werden Baby Hood und Baby Neal in Einzelbetten untergebracht. Nachdem sie von Oz nach Storybrooke zurückgekehrt ist, verkleidet sich Zelena als Mutter Oberin und betritt das Zimmer für Babys, in dem Belle die Kinder besucht. Belle spürt, dass etwas mit der Chef-Nonne los ist, und Zelena versichert ihr, dass alles in Ordnung ist, aber ihre Deckung ist gesprengt, als die echte Oberin ankommt. Zelena versucht sie, sie selbst zu nehmen, während Belle versucht, sie aufzuhalten. Aus der Unterwelt lässt Hades Mr. Gold ein Portal für Storybrooke öffnen, um das Kind von Zelena zu erhalten. Zurück in Storybrooke bereitet sich Mutter Oberin darauf vor, Zelena mit Magie aufzuhalten, doch bevor sie es kann, weicht ein Erdbeben einem Portal. Belle schnappt sich das Baby und fällt in das Portal. Zelena taucht ein, um ihnen zu folgen, und alle drei landen in der Unterwelt. Belle vertraut nicht auf Zelena mit dem Baby und flieht in die Bibliothek, wo sie sich wieder mit Mr. Gold verbindet. Zelena sucht mit Regina und Robin nach Belle, der sie später begegnen. Wenn Baby Hood pingelig wird, schlägt Zelena vor, sie mit der Fläschchenflasche zu füttern. Robin gibt nach, nur weil Zelena die Magie nicht wirkt, aber als Zelena ihre Kräfte wieder erlangt, lässt sie das Trio mit einem Knall nieder, bevor sie mit ihrer Tochter davonläuft. Nachdem sie erkannt hat, dass ihre Magie ihr Kind verletzt hat, verliert sie sie an Robin und weiß, dass sie ihr Kind nicht vor Hades schützen kann. Bei der Rückkehr in die Wohnung spielt Regina mit dem Baby und bemerkt liebevoll, dass ihre Augen Robins ähneln. Im Moment beschließt Robin, seine Tochter nicht zu nennen, aus Angst, dass Hades deshalb Macht über sie haben wird. Er plant auch, sie in den Wald zu bringen, um sie vor Hades zu verstecken. Später erklärt Hades Zelena, dass er ihr Kind nie für einen bestimmten Zeitraum haben wollte und er wollte das Kind nur um ihrer selbst willen von den Helden wegbringen. Robin geht später mit seiner Tochter in den Wald, um sie vor Hades zu verstecken.

Während Robin weiterhin mit seinem Baby im Wald bleibt, erhält David Vorräte für das Kind. Auf dem Rückweg zur Wohnung trifft er auf seinen Zwillingsbruder James, der ihn niederschlägt und seinen Platz einnimmt. Mit der Tüte voller Vorräte trifft James sich mit Emma und sie machen sich auf, Robin im Wald zu finden. Nachdem Robin mit seiner Tochter in einer Babytrage aufgetaucht ist, schlägt James Emma eine verzauberte Manschette an, die ihre Magie außer Kraft setzt, bevor er eine geladene Waffe zieht. Cruella schließt sich James an und offenbart Emma und Robin, dass sie das Baby entführt, um Hades zu zwingen, sie wiederzubeleben. Robin versucht zu widerstehen, indem er einen Pfeil in James 'Brust schießt, aber das wirkt sich nicht auf ihn aus. Später wird das Baby in Cruellas Auto gelassen, während James und Cruella sich darauf vorbereiten, Emma und Robin in den Fluss der verlorenen Seelen zu werfen. Nachdem David James mit einem Schlag besiegt hat, befreien sich Robin und Emma. Während Emma zu Hook geht, beeilt sich Robin, seine Tochter zu holen.

Mit seiner Tochter betritt Robin die Underbrooke-Bibliothek und findet Regina nicht nur mit ihren Verbündeten, sondern auch mit Zelena und Hades. Er ist alarmiert, aber Regina besteht darauf, dass den beiden vertraut werden kann. Als alle auf Emma und Hook warten, um Ambrosia zu finden, wurde das Portal für die Rückkehr nach Hause endlich geöffnet. Regina schlägt daher vor, dass Zelena, das Baby und Hades am Portal warten. Sie bittet Robin, das Baby Zelena zu geben, und obwohl er ihrer Schwester immer noch misstraut, stimmt er zu, Reginas Urteil zu vertrauen. Nachdem sie ihr Kind zurückerobert hat, umarmt Zelena Regina und dankt ihr, bevor sie mit Hades abreist, um am Portal zu warten. Als Regina und ihre Freunde später nicht auftauchen, überredet Hades Zelena zu vertrauen, dass die Helden es rechtzeitig schaffen können, ohne dass sie weiß, dass er sie absichtlich zurückhält. Zelena gibt nach, nutzt das Portal schließlich mit ihrem Baby. Dann folgt Hades ihnen.

Zelena, Hades und das Baby erreichen Storybrooke sicher, aber Hades weigert sich, in die Stadt zurückzukehren, da Snow White anwesend ist und nicht weiß, dass er sich angeblich verändert hat. Zelena verlässt ihr Baby mit Hades und fordert ihn auf, das Kind zum Bürgermeisteramt zu bringen, während sie sich auf den Weg macht, um Snow zu versichern, dass er jetzt ein guter Mensch ist. Nachdem er König Arthur getötet hat, geht Hades ins Büro, wo das Baby in ihrer Wiege bleibt, während Regina und Robin versuchen, einzubrechen, um es mitzunehmen. Hades erwischt jedoch das Paar und tötet Robin mit seinem olympischen Kristall. Nachdem Zelena Hades mit dem Kristall getötet hat, bringt sie das Kind zur Beerdigung ihres Vaters, wo Regina klagt, dass er niemals sein eigenes Kind benennen konnte. Zelena bemerkt, dass nur ein Name, Robin, angemessen erscheint, und Regina stimmt dem Vorschlag zu.

In dieser Nacht, während Robins Trauerfeier im Diner, hält Zelena ihre Tochter, während sie Regina begleitet. Am nächsten Tag kümmert sich Granny um Baby Robin, als Zelena ein Portal öffnet, durch das Merida, die Fröhlichen Gesselen und die Camelot-Ureinwohner nach Hause zurückkehren können. Zelena verspricht Roland, dass sie ihn bald besuchen wird und auch seine kleine Schwester Robin mitbringen wird. Granny bringt Robin zu Roland, der sich verabschiedet, indem er das Baby auf ihre Stirn küsst. Als Zelena Probleme hat, das Portal zu schließen, geht Granny weiter zurück, um das Baby in Sicherheit zu bringen. Im nächsten Moment werden Zelena, Snow, David und Hook in das Portal gesaugt und in ein anderes Land gebracht.

Nachdem Zelena das andere Land verlassen hat und nach Storybrooke zurückkehrt, lädt Regina sie und ihr Baby Robin ein, bei ihr zu wohnen. Zelena kümmert sich intensiv um ihr Kind, während sie ihre Sachen auspackt, als Regina nach Hause kommt. Als Regina ihr von der gegenwärtigen Krise erzählt, in der Hyde jetzt in der Stadt ist, setzt Zelena Baby Robin in ihre Wiege und fordert ihre Tochter liebevoll auf, ein Nickerchen zu machen, während sie Hyde besiegt. Nach einem heftigen Kampf mit Regina nimmt Zelena Baby Robin mit, als sie in das Bauernhaus zieht, wo sie die böse Königin findet, die drinnen auf sie gewartet hat.

Während einer Nacht steht Zelena auf, um nach Robin zu sehen, nachdem sie ihr Weinen gehört hat. Sie findet ihre Tochter in ihrer Wiege vermisst, aber als sie weiter in den Raum tritt, sieht sie die Königin, die das Baby mit einem Rasseln wiegt und beruhigt. Die Königin spricht mit Baby Robin und bemerkt, dass sie das Rasseln mag, ein Gegenstand, mit dem Cora sie einst beruhigt hat, als sie selbst ein Kind war. Als Zelena sie nach dem Rassel befragt, gibt die Königin es ihr als Geschenk und setzt Robin dann in ihre Wiege.

Regina befürchtet, dass die böse Königin zu Zelena gekommen ist, und grinst ihre Schwester darüber, ob die Königin zu ihr gekommen ist oder nicht. Zelena bringt sie zum Schweigen und fordert sie auf, leise zu sein, oder sie weckt die schlafenden Robin auf. Während Robin leise in ihrem Bett gurgelt, sieht Regina ein bekanntes Rasseln in der Wiege des Babys und erkennt, dass die Königin zu Zelena gekommen ist.

Nachdem Zelena Archie auf Befehl der Königin als Geisel gehalten hatte, entbindet ihn Zelena schließlich, um ihn dazu zu bringen, Robin zu hüten, und sie weist ihn an, ihre Tochter glücklich zu halten, indem er sie belebt und lustige Gesichter macht. Die Königin überredet Zelena, sie für einen Mädchentag mit ihr zu verlassen, und sie droht, Archie zu töten, wenn er sich nicht um das Baby kümmert, während sie weg sind. Als zusätzliche Maßnahme, um sicherzustellen, dass Archie dort bleibt, wo er ist, setzt Zelena einen Barrierezauber für das Haus ein. Während eines Tages im Spa ermutigt die Königin Zelena, ihre böse Seite noch einmal zu umarmen, und diesmal, um ihrer Tochter die Chance zu geben, die wirkliche Frau anzunehmen. Als sie nach Hause zurückkehrt, macht sie diesen Plan durch, indem sie Archie in eine Grille vor Baby Robin verwandelt.

Während Regina die Königin und Zelena draußen abgelenkt hält, schleichen sich Snow und David in Zelenas Haus, um Archie freizulassen, während Baby Robin in ihrer Wiege steckt. Nachdem Archie weggeflogen ist, fängt Robin an zu weinen und alarmiert Zelena vor den Eindringlingen. Schnee protestiert, dass sie das Baby nicht verletzen würden, obwohl Zelena Robin immer noch aus ihrer Wiege nimmt und die Königin um Schutz bittet.

Zu Hause sitzt Zelena am Tisch, wo sie ihre Tochter mit einer Flasche füttert, als die Königin zurückkehrt.

Während Robin von ihrer Mutter festgehalten wird, kommt die Königin mit ominösen Nachrichten für Zelena zu Besuch. Sie erwähnt, dass es sich auf Mr. Gold bezieht, und schlägt dann vor, das Baby niederzulegen. Als sie erkennt das die Königin, meint sie zu töten, setzt Zelena ihre Tochter in die Wiege und sagt ihr, dass sie sie liebt, bevor sie sich zu ihrer Schwester umdreht.

Aus Angst, Robins Rückkehr könnte es sein, dass er ihr Baby wegbringen wird. Zelena warnt Regina vor ihren Absichten, Robin zu schaden, wenn er es wagt, sich ihrer Tochter zu nähern. An einem anderen Tag trägt Zelena ihre Tochter, als sie nach Hause kommt, und singt ihr eine Variation des Kinderliedes "Dieses Kleine Schweinchen", wobei sie "Schwein" durch das Wort "Munchkin" ersetzt. Mit Baby Robin im Arm geht Zelena herein und spürt, dass der andere Robin im Haus ist. Sie will ihn mit einem Feuerball vernichten, während ihre Wut wächst, aber Robin gibt zu, dass er Ihre Tochter nicht will, die er "Balg" nennt, stattdessen will er Zelenas Hilfe bei der Herstellung von Magie fordert, um die Schutzbarriere der Stadt zu entfernen, damit er Storybrooke für immer verlassen. Aus ihrem eigenen Wunsch heraus zu gehen, hilft ihm Zelena, einen Trank herzustellen. Zelena, ihre Tochter, die Käfigschlange und Robin versammeln sich an der Stadtgrenze, um sich darauf vorzubereiten, sobald die Barrire niedergelassen ist, aber Regina teleportiert sich ein, um sie aufzuhalten. Am Ende hat der Trank keine Auswirkung auf die Barriere, was Zelenas Pläne eines Neubeginns mit ihrer Tochter in New York City dämpft.

In ihrem Kinderzimmer beginnt Robin zu weinen, was Zelena auf dem Babyphone in der Küche hört, als sie Robins Milchflasche zubereitet. Unbekannt für Zelena hat die Schwarze Fee Robin abgeholt und sie aus dem Kinderzimmer geholt. Zelena kommt herein, um herauszufinden, dass ihre Tochter von ihrer Krippe weg ist, nur um Robin in den Armen der Schwarzen Fee zu sehen, zu der sie das Kind schnell zurückbringt und den Erziehungsrat der Fee ablehnt. Die Schwarze Fee bietet sich an, sich mit Zelena im bevorstehenden Endkampf zur Seite zu stellen, aber Zelena lehnt dies ab und behauptet, dass sie keine Angst hat. Noch immer wütend auf sie, bringt Zelena Robin in die Abteilung des Sheriffs und bittet Regina, Snow, David und Emma, ​​Robin zu beobachten, während sie mit der bösen Fee umgeht. Regina fordert sie auf zu warten, bis sie einen Plan entwickelt haben, obwohl Zelena diesen Befehl ungeduldig ignoriert und stattdessen zu Belle geht und sie bittet, Robin zu beobachten. Belle stimmt zu, ohne zu wissen, dass Zelena vor der schwarzen Fee stehen wird. Nicht lange danach, als Regina bei Mr. Golds Pfandhaus vorbeischaut, sieht sie Robin und schließt sofort, dass Zelena ihr nicht gehorcht hat. Nachdem Regina es satt hat, dass Zelena alles ruiniert und ihr gesagt hat, sie solle nach Oz zurückkehren, bringt Zelena Robin mit, als sie aus ihrem Haus geht, um einen Zyklon zu beschwören, aber letztendlich ändert sie ihre Meinung über das Verlassen. Später, als Zelena sich darauf vorbereitet, ihre eigene Magie zu zerstören, um die Pläne der Black Fairy zu behindern, bittet sie Regina, sich um Robin zu kümmern, falls etwas schief gehen sollte. Obwohl Regina versichert, dass nichts passieren wird, besteht Zelena darauf, und Emma versichert ihr, dass Robin gut aufgehoben sein wird, da sie eine von ihnen ist.

In Reginas Haus sitzt Robin bequem in einer nahe gelegenen Babytrage, während ihre Mutter sich bemüht, ein Kinderbett von Hand zusammenzustellen.

Während der Hochzeit von Emma und Hook besucht Zelena die Zeremonie mit Robin. Kurz darauf, als sich der Fluch der Schwarzen Fee nähert, hält Zelena Robin nahe an sich, während die Magie der Wolke alle umhüllt.

Während des Vierten Fluchs Bearbeiten

Nachdem sie vom Fluch der Schwarzen Fee verschlungen worden ist, endet Robin mit ihrer Mutter Zelena in Oz, wo Zelena einen Hut des Verrückten Hutmachers findet. Nachdem sie erkannt hat, dass Oz verblasst, entkommt Zelena, indem sie sich selbst, ihre Tochter und mehrere Munchkins mit dem Hut in den Zauberwald bringt. Sie kommen im Regina-Palast an, als einer der Munchkins mit einem zusammengerollten Robin hereingeht. Zelena zeigt Snow White, Prince Charming, Regina und Hook den Hut.

Als Regina es nicht schafft, eine magische Bohne wiederzubeleben, damit alle nach Storybrooke zurückkehren können, während der verzauberte Wald wegen Emmas Verlust des Glaubens zusammenbricht, klammert sich Zelena an ihre Tochter und Regina, während sie sich darauf vorbereitet, aus dem Dasein ausgelöscht zu werden, nur für das Unglück zu stoppen, als Emma etwas von ihrem Glauben wiedererlangt.

Nach dem Vierten Fluch Bearbeiten

Kurz nachdem Mr. Gold die Schwarze Fee getötet hat, wird der Dunkle Fluch aufgehoben und diejenigen, die im verzauberten Wald gefangen sind, wie zum Beispiel Baby Robin, werden nach Storybrooke zurück teleportiert.


Irgendwann nach der letzten Schlacht bringt Zelena Robin zu Grannys zum Abendessen mit einigen der Helden.

Die fünfjährige Robin wird von ihrer Mutter in Ashleys Kindertagesstätte gefahren. Zelena stoppt das Auto und wird von zwei Frauen angesprochen, von denen eine eigentlich eine erwachsene Robin aus einer zukünftigen Zeitlinie ist. Die erwachsene Robin macht Zelena schnell, um ihre wahre Identität zu erklären, bevor sie sie davon überzeugt hat, ihre Familie aus der Wunsch Welt zu retten.


Irgendwann reisen Zelena und Robin an einen Ort, an dem sich die Zeit schneller bewegt, bis letztere 17 Jahre alt ist.

Nachdem sie einige Monate hier nach Storybrooke zurückgekehrt sind, wird Robin zu einem gemeinen Mädchen, das beliebt ist, aber immer die Zustimmung anderer sucht. Sie mag die Stadt nicht, in der jeder weiß, worum es geht, und wo sie niemals alleine sein kann. Irgendwann macht sie ein Foto von sich selbst vor Sheriff Swans Käfer. Robin beschließt schließlich, sie hätte genug von Storybrooke und stiehlt den Fehler in der Hoffnung, am nächsten Morgen in New York zu sein. Robin schafft es jedoch nur acht Minuten, bevor Emma sie erwischt.


AuftritteBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.