Killian Jones, auch bekannt als Captain Hook oder einfach Hook, ist eine Figur in Once Upon a Time. Er wird von Colin O'Donoghue dargestellt und sein jüngeres Selbst wird von Oliver Bell porträtiert.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einst ein angesehenes Mitglied der königlichen Marine, wandte sich Killian Jones schließlich der Piraterie zu, nachdem er herausgefunden hatte, dass sein König korrupt war und wurde Piratenkapitän der Jolly Roger. Nachdem Jones anscheinend eine Frau namens Milah entführt hat, wird er von ihrem Ehemann Rumpelstilzchen konfrontiert, der jedoch zu feige ist, etwas dagegen zu unternehmen. Jahre später, nachdem Rumpelstilzchen zum Dunklen geworden ist, sieht er Killian und seine Crew in einer Taverne und konfrontiert ihn erneut. Er fordert Jones zu einem Schwertkampf heraus und setzt seine dunkle Magie ein, um zu gewinnen. Rumpelstilzchen plant, Killians Herz herauszureißen, bis er mit Milah konfrontiert wird, die zum Piraten geworden ist. Rumpelstilzchen findet heraus, dass Killian und Milah verliebt sind und Milah ging freiwillig mit ihm, in der Hoffnung, der Ehe mit einem Feigling zu entgehen und zu forschen.

Milah bietet Rumpelstilzchen eine Zauberbohne im Tausch gegen das Leben von Killian und Milah an. Als Rumpelstilzchen jedoch wütend anfängt, sie zu fragen, wie sie ihren eigenen Sohn im Stich lassen konnte, antwortet Milah bitter, dass sie ihrem elenden Leben entfliehen wollte und dass sie Rumpelstilzchen nie geliebt habe. Wütend reißt Rumpelstilzchen Milah das Herz heraus, zerquetscht es und tötet sie. Dann schneidet er Killian die Hand ab, bevor er verschwindet. Als er seine Hand durch einen Haken ersetzte, segelte Killian mit seiner Mannschaft nach Nimmerland und schwor Rache an Rumpelstilzchen. Killian arbeitet für Peter Pan und nachdem ein Geschäft mit der Gottheit Poseidon schief gegangen ist, stiehlt er Ursulas Stimme. Schließlich kehrt Killian in den Zauberwald zurück und verbündet sich mit Cora Mills, kurz bevor Coras Tochter Regina den ersten dunklen Fluch auslöst. Killian, Cora und ein Teil des Zauberwaldes werden durch ein Kraftfeld geschützt.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem der erste Dunkle Fluch gebrochen ist, suchen Hook und Cora nach einer Möglichkeit, nach Storybrooke zu reisen, dem Ort, an den der Dunkle Fluch alle Bewohner des Zauberwaldes geschickt hat, da Hook sich an Rumpelstilzchen rächen und Cora sich mit ihrer Tochter wiedervereinigen will. Nachdem Snow White und ihre Tochter Emma in den Zauberwald zurückgekehrt sind, wechselt Hook ständig die Seiten und hilft ihnen dabei, einen magischen Kompass von der Spitze der Bohnenranke eines Riesen zu sammeln, stiehlt dann aber das Herz einer bewusstlosen Aurora, um in einem Bündnis mit Cora zu bleiben. Auch als Emma und Snow nach Storybrooke zurückkehren, benutzt Hook eine versteinerte Zauberbohne, um ein weiteres Portal zu erschaffen, so dass Hook und Cora ebenfalls nach Storybrooke reisen. Hook schießt Rumpelstilzchens Freundin Belle in die Schulter, wodurch sie über die Stadtgrenze fällt und ihr Gedächtnis verliert, bevor Hook von einem Auto angefahren wird, das Greg Mendell gehört. Hook erholt sich und spürt Rumpelstilzchen - der nach seinem Sohn Baelfire sucht - in Manhattan auf und versucht, Rumpelstilzchen mit seinem vergifteten Haken zu töten. Hook wird von Baelfires Verlobten Tamara und Greg entführt, mit denen er ein Bündnis eingeht und ihnen eine machtlose Regina zum Verhör bringt. Als Tamara und Greg jedoch eine Weltuntergangsmaschine namens "Trigger" erhalten, beschließt Hook, seine Beziehungen zu Emma, Snow und den anderen neu auszurichten und als Tamara und Greg Emmas Sohn Henry entführen, segelt er sein Schiff mit Emma, Snow, Rumpelstilzchen, Regina und David mit einer Zauberbohne durch ein Portal nach Nimmerland.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da er Jahrhunderte in Nimmerland verbrachte, fungiert Hook als eine Art Führer für die anderen auf ihrer Reise, um Henry aus den Fängen von Peter Pan zu retten. Schließlich wird enthüllt, dass Hook in Emma verliebt ist und obwohl sie sich einmal küssen, behauptet Emma, ihn nicht zu lieben. Als sie nach Storybrooke zurückkehren, spricht Pan einen zweiten dunklen Fluch aus, der sich über Storybrooke ausbreitet und alle, einschließlich Hook, in den Zauberwald zurückführt. Emma und Henry gelingt es jedoch, dem Fluch zu entkommen, aber Regina verändert ihre Erinnerungen, so dass sie alles vergessen, was in Storybrooke geschehen ist, mit Magie usw. Hook schafft es, nach New York zu gehen, als der dritte Dunkle Fluch alle zurück nach Storybrooke bringt und Emma dazu bringt, einen Erinnerungstrank zu trinken, der ihre Erinnerungen wiederherstellt. Es wird angenommen, dass Emma aufgrund ihrer Lichtmagie dazu bestimmt ist, Zelena, auch bekannt als die böse Hexe des Westens, zu besiegen, die Snow und Davids ungeborenes Baby und zweites Kind haben will, um ein Zeitreise-Ritual anzuheizen. Regina ist jedoch diejenige, die den Fluch bricht und Zelena besiegt. Obwohl, nachdem Rumpelstilzchen Zelena getötet hat, öffnet ihre Lebensessenz das Zeitreiseportal, und schließlich werden Emma und Hook hineingezogen. Es gelingt ihnen zu entkommen, sie kehren ins moderne Storybrooke zurück und bringen Marian mit. Emma erfährt, dass Hook sein Schiff für eine Zauberbohne verschenkt hat, um Emma zu finden, was sie dazu veranlasst, ihn zu küssen.

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hook macht einen Deal mit Rumpelstilzchen und enthüllt, dass er weiß, dass Belle nicht den Dolch des Dunklen besitzt und behauptet, er werde darüber schweigen, wenn Rumpelstilzchen ihm hilft. Killian und Emma verabreden sich später zu einer Verabredung, die von Will Scarlet beinahe ruiniert wird. Killian lässt seine Hand für das Date wieder anbringen, obwohl er sich von seiner Hand getrennt hat, als er noch ein skrupelloser Pirat war, beginnt sie sein Verhalten zu beeinflussen und Killian wird sie los, indem er Rumpelstilzchen gegen den Zauberlehrling hilft, den Rumpelstilzchen in den Zauberhut saugt. Als Emmas Kräfte außer Kontrolle geraten, beschließt sie, Rumpelstilzchen um Hilfe zu bitten. Rumpelstilzchen nutzt dies jedoch als Chance, den Hut mit genügend Magie zu versorgen, denn er hat nicht erwähnt, dass der Hut auch sie einsaugen würde. Hook findet heraus, was vor sich geht und versucht, Emma aufzuhalten, aber er kommt nicht an sie heran. Emma beschließt, ihre Magie nicht loszuwerden, mit einigen ermutigenden Worten von Elsa, die Emma davon überzeugt, zu akzeptieren, dass ihre Magie ein Teil von ihr ist. Hook ist froh, dass Emma in Sicherheit ist, obwohl Rumpelstilzchen seine Verspottung erwidert, indem es Hook sagt, dass er einen Zauber gefunden hat, der ihn von der Kontrolle des Dolches befreit, wofür das Herz von jemandem benötigt wird, der Rumpel kannte, bevor er der Dunkle wurde und in dem die einzige lebende Person Hook ist. Er entfernt Hooks Herz und sagt ihm, dass er Hook benutzen werde, um genug Magie zu finden, um den Hut zu tanken, zu dem er sagt, dass Rumpelstilzchen ihn töten werde, nachdem Hook das getan hat. Hook gelingt es, alle Feen in Storybrooke in eine Falle zu locken. Als die Schneekönigin den Zauber der zersetzenden Sicht auf Storybrooke entfesselt, ist Hook nicht betroffen, weil er kein Herz hat. Auf Befehl von Rumpel geht Hook auf Henry los, kann ihn aber nicht einholen. Der Zauber wird gebrochen, als die Schneekönigin sich opfert, nachdem sie erkannt hat, was sie getan hat. Nachdem Belle von Rumpelstilzchens Plänen erfährt und ihn aus Storybrooke verbannt hat, bekommt Hook sein Herz von Emma zurück und Belle findet einen Weg, die Feen aus dem Hut zu befreien. Hook gelingt es, Ursulas Singstimme zurückzugeben, was sie dazu veranlasst, Rumpelstilzchen, der mit Cruella De Vil nach Storybrooke zurückgekehrt ist, Maleficent wieder auferstehen zu lassen. Als Rumpelstilzchen beginnt, an der Dunkelheit zu sterben, die sich in ihm manifestiert, holen sie den Zauberlehrling aus dem Hut, der Rumpelstilzchen die Dunkelheit austreibt. Emma wird jedoch die neue Dunkle.

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Emma in der Finsternis verschwunden ist, versucht Hook, sie mit dem Dolch des Dunklen zu beschwören, aber ohne Erfolg. Später befreien Hook und Henry Zelena, die sich die ganze Zeit als Marian verkleidet hatte, aber sie nimmt den Zauberstab des Lehrlings und versucht, nach Oz zurückzukehren. Die Beschwörung eines Zyklons schwächt sie jedoch und erlaubt es Regina, die Kontrolle zu übernehmen und sie gehen alle in den Zauberwald und machen Emma ausfindig. Später werden sie von König Artus begrüßt und gehen mit ihm und seinen Rittern nach Camelot. Bei dem Versuch, Emmas Dunkelheit loszuwerden, benutzen sie Excalibur, aber nachdem Killian eine tödliche Wunde erlitten hat, hat Emma keine andere Wahl, als Killian an Excalibur zu binden und einen ganz neuen Zweig der Dunkelmächte zu gründen. Sechs Wochen nach ihrer Ankunft kehren sie alle nach Storybrooke zurück, ohne sich an ihre Zeit in Camelot zu erinnern. Als Emma fragt, ob er sie noch liebt, besteht Hook darauf, dass er sie "geliebt" hat. Emma stiehlt das Entermesser, mit dem Killian Rumpelstilzchen einst körperlich verspottet wurde und das als letzte Zutat diente, um ihn aufzuwecken. Zelena findet einen Traumfänger mit Killians Erinnerungen darin und zeigt Killian, der entdeckt, dass er ein Dunkler geworden ist.







Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.