FANDOM


Jack
Jacqueline
Biografische Information
Status: Tot
Heimatwelt: Märchenland


Familie:
  • unbekannt
Weitere Verbindungen:
Figurenbeschreibung
Gegenpart: Keiner
Auftritte:
Episodenanzahl: 2
Darsteller(in): Cassidy Freeman
Synchronsprecher(in): Solveig Duda
Siehe auch
Galerie

Jacqueline, besser bekannt als Jack, ist eine Nebenfigur aus Once Upon a Time. Sie basiert auf der Titelfigur aus „Jack and the Beanstalk“ (dt. Hans und die Bohnenranke).

GeschichteBearbeiten

Vor dem FluchBearbeiten

Jack und Prince James küssen sich in dessen Schlafzimmer, als King George hereinkommt und James sagt, dass das Königreich heruntergewirtschaftet wurde. Als King George erwähnt, dass ein Riese im Königreich herumläuft, sagt Jack, dass sie gerne gegen einen kämpfen würde.

Später treffen Jack und James den Riesen Anton im Wald nahe des Schlosses, wo er Menschen in einem Gasthaus beobachtet hat. Jack gibt Anton ein Stück von einem Pilz, den sie erhalten hat, nachdem sie den Jabberwocky getötet und eine Stadt gerettet hat. Sie sagt Anton, dass der Pilz ihn auf menschliche Größe schrumpfen wird. Anton isst den Pilz und schrumpft. Er begleitet Jack und James in die Kneipe. Anton sieht, wie James an der Tür mit einem Ritter streitet und fragt Jack, worum es geht. Sie erzählt Anton, dass die königlichen Schatzkammern leer sind und dass James und sein Vater hohe Schulden beim Nachbarkönigreich gemacht haben. Jack sagt, dass sie mit einer Zauberbohne die Schulden zurück bezahlen könnten, aber Anton behauptet, dass es keine mehr gäbe. Er sagt, dass die Riesen genügend Schätze hätten und bietet seine Hilfe an. Jack dankt ihm und gibt ihm einen Kuss auf die Wange.

Später folgen Jack und James Anton heimlich über die Bohnenranke ins Reich der Riesen. Jack sagt Anton und Arlo, dass sie wegen der Zauberbohnen gekommen sind und dass sie dafür kämpfen und die Riesen töten werden. Als Arlo erwidert, dass sie sich wehren werden, ziehen Jack und James ihre Schwerter. Als Jack später im Schloss gegen Arlo kämpft, steckt James Schätze ein. Es gelingt Jack, Arlo mit ihrem vergifteten Schwert zu stechen, aber als sie fliehen möchte, schnappt Arlo sie und ersticht sie. Als sie verwundet auf dem Boden liegt, bittet sie James um Hilfe. James erwidert kalt, dass er sich um sein Königreich kümmern müsse, lässt sie liegen und flieht. Jack stirbt neben Arlo. („Anton und die Bohnenranke“)

Nach dem FluchBearbeiten

Viele Jahre später erwähnt Captain Hook, dass alle Riesen bis auf einen getötet wurden. Er und Emma Swan finden Jacks Skelett als sie nach dem verzauberten Kompass suchen. Emma benutzt später Jacks Schwert, um Anton zu bedrohen. („Der Traum von Tallahassee“)

WissenswertesBearbeiten

  • Es gibt mehrere britische Volksmärchen, in denen ein Junge namens Jack einen (oder mehrere) Riesen tötet. „Jack and the Beanstalk“ ist die englische Version, „Jack the Giant-Killer“ ist die brutalere Version aus Cornwall.
  • Jacks Bericht über einen Jabberwocky und die Größe-ändernden Pilze deuten an, dass sie das Wunderland besucht hat.

AuftritteBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.