FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Once upon a Time Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Isaac Heller
Autor
Biografische Information
Status: Lebendig
Heimatwelt: Märchenland


Familie:
  • Unbekannt
Weitere Verbindungen:
Figurenbeschreibung
Gegenpart: Keiner
Erster Auftritt: Fürchte die gute Absicht
Letzter Auftritt: Mother's Little Helper
Episodenanzahl: 8
Darsteller(in): Patrick Fischler
Synchronsprecher(in): Jakob Riedl
Siehe auch
Galerie

Isaac Heller, auch bekannt als der Autor, ist eine Nebenfigur aus Once Upon a Time.

GeschichteBearbeiten

Zu einem unbekannten Zeitpunkt wird Isaac vom Zauberer und dessen Lehrling zum Autor gemacht, dessen einzige Pflicht ist, Geschichten in einem Buch mit einem magischen Federkiel aufzuschreiben, so wie es die vielen Autoren vor ihm gemacht haben. Er wird jedoch korrupt, manipuliert und schreibt Geschichten wie es ihm gefällt ohne sich um die Konsequenzen für die Involvierten zu kümmern. Später entkommt er den Trümmern einer westlichen Region nachdem Maleficent das umgebende Land verbrannt, ihr Nest in einer Höhle gebaut und ein Ei gelegt hat.

Während er als Krämer verkleidet ist, bleibt sein Wagen am Wegrand stecken und er trifft auf Snow White und Prince Charming, die ihm behilflich sind. Da er eigene Pläne für Maleficents Geschichte hat, schickt er die beiden nach Osten in den unendlichen Wald, wo sie den Lehrling finden und einen Handel mit diesem eingehen, damit ihr ungeborenes Kind keine Dunkelheit in sich trägt. Um dies zu bewerkstelligen, braucht er ein Gefäß, auf das er die Dunkelheit überträgt. Snow und Charming bringen ihm Maleficents Ei, weil sie nicht glauben, dass sie etwas Gutes hervorbringen könnte. Nachdem die Aufgabe vollbracht ist, sind sie entsetzt als sie feststellen, dass sich in dem Ei ein Baby befindet und bereuen ihre Tat. Der Lehrling konfrontiert den Autor. Dieser schreibt gerade mit der Feder ins Buch und sagt, dass er so gehandelt habe, um die Geschichte zu verbessern. Um dem Machtmissbrauch des Autors ein Ende zu bereiten, sperrt der Lehrling ihn im Buch in der Abbildung einer Tür ein. („Fürchte die gute Absicht“)

Einige Zeit später erfährt ein Mystiker aus Hong Kong, der Drache, von der Existenz des Buches und sammelt Informationen über den Autor. Nach seinem Tod nimmt August die Recherche mit nach Storybrooke. („Ursulas Geschichte“)

Nachdem er für unbekannte Zeit in der Abbildung der Tür gefangen war, strahlt der Autor ein Licht durch das Schlüsselloch auf den Schreibtisch in der Villa des Zauberers, wo Henry einen Schlüssel findet. Später schließt Emma die Tür auf und befreit den Autor. David und Mary Margaret sind schockiert als sie den Krämer erkennen, dem sie einst im Zauberwald halfen. Bevor Emma ihm die Fragen stellen kann, auf die sie dringend Antworten sucht, zieht der Autor einen Vorhang über sie und ihre Eltern, um sie abzulenken, und flieht aus dem Zimmer. („Fürchte die gute Absicht“)


AuftritteBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.