David Nolan, auch bekannt als Prinz Charming, ist ein Charakter aus Once Upon A Time. Er wird von Josh Dallas gespielt.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemals ein armer Hirte, der mit seiner Mutter Ruth auf einem Bauernhof lebte, wird Davids Leben drastisch verändert, nachdem er entdeckt hat, dass er einen Zwillingsbruder, James, hatte, der von König George adoptiert wurde, aber im Kampf starb. Rumpelstilzchen erzählt David, dass der König möchte, dass er den Platz seines Bruders bei der Drachentötung in König Midas' Königreich einnimmt. David zögert, bis Rumpelstilzchen ihm sagt, dass es seiner Mutter nie wieder an etwas mangeln wird und die Farm wiederhergestellt wird. Schließlich begibt sich David mit einer Gruppe von Rittern König Georges zur Drachenhöhle, wo David angewiesen wird, draußen zu bleiben, damit David, wenn der Drache besiegt ist, noch am Leben ist. Als der Drache jedoch anfängt, die Ritter einen nach dem anderen zu töten, gelingt es David, den Drachen zwischen einigen Felsbrocken stecken zu lassen, wo er den Drachen dann köpft. Er bringt den Drachenkopf in Midas' Schloss und dieser verwandelt den Drachenkopf in massives Gold und bietet dann seiner Tochter Prinzessin Abigail die Hand zur Heirat an. Obwohl David fast ablehnt, da er aus Liebe heiraten will, bedroht König George dann das Leben seiner Mutter und das Wohlergehen des Hofes und zwingt David, die Heirat zu akzeptieren. Während der Verlobung trifft David jedoch Snow White, eine Banditin, die vor Königin Regina flieht. Snow White raubt David viele Wertsachen, darunter einen Ring, der Davids Mutter gehörte. Widerwillig hilft Snow David, all seine Reichtümer von einer Gruppe von Trollen zurückzubekommen. Erst danach verlieben sich David und Snow schließlich ineinander.

Als beide schließlich vor ihren Stiefeltern weglaufen, während David die Ehe aufgibt, um mit Snow zusammen zu sein, nimmt Regina David gefangen und erpresst Snow, indem sie droht, David zu töten, wenn sie nicht in den vergifteten Apfel beißt, wodurch Snow in einen tiefen Schlaf fällt. David eilt zu ihrer Seite, wo Snow in einem gläsernen Sarg, umgeben von trauernden Zwergen, ruht. Als David ihr jedoch einen letzten Kuss gibt, weckt sie das auf und David macht ihr dann einen Heiratsantrag. Als Davids Mutter vergiftet wird und wegen einer von König Georges Wachen zu sterben beginnt, heiraten Snow und David, bevor seine Mutter stirbt. David und Snow heiraten zum zweiten Mal, diesmal vor dem gesamten Königreich, nachdem sie König George und seine Armee besiegt haben. Die Hochzeit wird jedoch von Regina unterbrochen, die damit droht, ihnen ihr Glück wegzunehmen, wenn es das Letzte ist, was sie tut, bevor sie verschwindet. Irgendwann danach ist Snow mit ihrem ersten Kind schwanger und geht zu Rumpelstilzchen, um sich von ihm beraten zu lassen. Rumpelstilzchen erklärt, dass ihr Kind vor dem Fluch gerettet werden müsse, den Regina zu verhängen gedenkt, denn es wird ihr Retter werden. Als Regina den ersten dunklen Fluch auslöst, gelingt es David, ihr Baby Emma in einen magischen Schrank zu legen, der sie auf die Erde transportiert, kurz bevor er von einem von Reginas Rittern niedergestreckt wird.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Storybrooke wird David im Krankenhaus zum Komapatienten. Er erwacht schließlich einige Tage nach der Ankunft einer Frau namens Emma Swan in Storybrooke und wird bewusstlos an einem See gefunden. Mary Margaret - Snow's Gegenstück aus Storybrooke - gibt David eine Mund-zu-Mund-Beatmung, wodurch er aufwacht. David leidet jedoch an einer schweren Amnesie und kann sich an nichts erinnern. Trotz dieser Amnesie und der Tatsache, dass er offensichtlich eine Frau namens Kathryn hat, verlieben sich Mary Margaret und David schließlich wieder ineinander. Als Kathryn jedoch vermisst wird, gibt die Stadt Mary Margaret die Schuld und bezeichnet sie als Schlampe, als sie herausfinden, dass David eine Affäre mit ihr hatte. Als sich die Beweise zu häufen beginnen, scheint Mary Margaret des Mordes schuldig zu sein und sogar David beginnt, sie zu verhören, was ihr das Herz bricht. Nachdem Kathryn lebendig aufgefunden wird, wird enthüllt, dass Regina sich mit Rumpelstilzchen verschworen hat, um Mary Margaret etwas anzuhängen. Emma gelingt es, den ersten dunklen Fluch zu brechen und alle Erinnerungen zurückzubringen.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als ein von Rumpelstilzchen herbeigerufenes Gespenst geschickt wird, um Regina zu töten, beschließen Snow und die anderen, sie zu retten, trotz all des Bösen, das sie getan hat. Sie benutzen den Hut des Verrückten Hutmachers, um ein Portal zu öffnen, durch das das Gespenst verbannt wird. Das Gespenst schleppt jedoch auch Emma durch das Portal und Snow geht ihr nach. David wird zurückgelassen und gibt Regina die Schuld, die kurz darauf ihre Magie zurückbekommt. David versucht, Frieden und Ordnung in Storybrooke aufrechtzuerhalten, was schwierig wird, als George wieder auftaucht und versucht, Ruby den Mord anzuhängen. Als David mit Dr. Whale konfrontiert wird, schlägt David ihn, weil er während des Fluchs mit Snow geschlafen hat. Nachdem Rumpelstilzchens Freundin Belle an der Stadtgrenze ihre Erinnerungen verliert, bringt er David dazu, ihm zu helfen, Belle dazu zu bringen, sich wieder in ihn zu verlieben. Als Regina von Tamara, der Verlobten von Rumpelstilzchens Sohn Baelfire, und Greg Mendell entführt wird, retten David, Snow und Emma sie. Emma und Regina kombinieren ihre magischen Fähigkeiten, um eine Vorrichtung des Jüngsten Gerichts, den sogenannten Auslöser, zu deaktivieren. Doch Tamara und Greg entführen Henry und bringen ihn in einem Portal fort. David geht mit Snow, Emma, Rumpelstilzchen, Regina und Captain Hook auf der Jolly Roger, um Henry vor Peter Pan zu retten.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Nimmerland wird David schließlich durch die Waffe eines verlorenen Jungen vergiftet, die mit einem tödlichen Nimmerlandgift, dem sogenannten Traumschatten, versetzt ist. Als er langsam stirbt, wird David von Hook davon überzeugt, magisches Wasser zu trinken, das David heilt, aber es gibt einen Haken - David muss für immer in Nimmerland bleiben, sonst geht er zugrunde. Nachdem sie Henry gerettet haben, gelingt es Rumpelstilzchen jedoch, genug Zaubertrank herzustellen, um David am Leben zu erhalten, wenn sie nach Storybrooke zurückkehren. Nachdem Peter Pan ihnen nach Storybrooke folgt und einen zweiten dunklen Fluch ausspricht, gelingt es Regina, den Fluch zu ändern, nachdem Pan von Rumpelstilzchen getötet wurde, der sich dabei auch selbst tötet. Der zweite Fluch bringt alle aus dem Zauberwald zurück in den Zauberwald. Als jedoch Zelena, die böse Hexe des Westens, mit der Absicht auf sie wartet, David und Snow das zweite Baby zu stehlen, das auf dem Weg ist, verhängen sie einen dritten dunklen Fluch, wobei Snow widerwillig Davids Herz als letzte Zutat benutzt. David wird von Snow getötet, als sie das Herz zerquetscht und den dritten Fluch auslöst, indem es Regina gelingt, Snow's Herz in zwei Teile zu spalten, so dass Snow und David nun ein gemeinsames Herz haben. David wacht auf, aber Zelena greift ein und manipuliert den Fluch, so dass durch den Fluch alle ihre Erinnerungen an das vergangene Jahr verlieren werden.

Alle kehren wieder nach Storybrooke zurück, aber weder David noch Snow können sich noch irgendjemand in Storybrooke an das vergangene Jahr im Zauberwald erinnern. Als es Regina jedoch gelingt, den Fluch zu brechen, erinnern sie sich an Zelenas Plan. Snow liegt in den Wehen und bringt einen kleinen Jungen zur Welt, aber Zelena nimmt ihn mit, um ihren Zeitreisezauber zu vollziehen, wobei sie auch Davids Mut einsetzt. Schließlich wird Zelena von Regina besiegt, die sich weigert, sie zu töten und ihr stattdessen eine zweite Chance gibt. Doch Rumpelstilzchen - der den von Zelena verursachten Tod seines Sohnes rächen will - tötet Zelena, was unwissentlich dazu führt, dass sich der Zeitreisezauber wieder öffnet und Emma und Hook in der Zeit zurückschleppt. Emma und Hook schaffen es jedoch, zurückzukehren und zur Krönungsfeier zu gelangen, wo David und Snow den Namen ihres Babys, Neal, enthüllen.

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Elsa in Storybrooke auf der Suche nach ihrer Schwester Anna ankommt, wird enthüllt, dass David Anna bereits im Zauberwald kannte, als er noch ein einfacher Schäfer war. David konfrontiert einen ehemaligen Kriegsherrn, der jetzt ein Metzger ist, Bo Peep, und nimmt ihren verzauberten Stab, der Anna nicht finden kann, aber einen Herzschlag ausmacht, der anzeigt, dass sie noch am Leben ist. David und Emma finden Will Scarlet im Lager von Robin Hood und David gelingt es, Will an der Flucht zu hindern. Will führt David und Emma schließlich zu einem Eisladen und sie finden schließlich heraus, dass die Eiswand und der gefrorene Fluch, der auf Marian gelegt wurde, die Taten von Ingrid sind, die später den Zauber der zersetzenden Sicht auf Storybrooke entfesselt. David ist von dem Zauber betroffen, obwohl er schließlich mit Ingrids Ableben gebrochen wird. Als Cruella De Vil und Ursula den Weg in die Stadt finden, werden David und Snow paranoid, dass Emma von ihnen erfahren wird, dass sie das Potenzial für große Finsternis hat, obwohl sie dies Emma schließlich gestehen.

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Emma die neue Dunkle geworden ist, reisen David, Snow und die anderen mit Hilfe eines Zyklons in den Zauberwald, wo sie sie finden. Dann werden sie von König Artus und seinen Rittern begrüßt, die sie zurück nach Camelot einladen. Sechs Wochen später bringt der vierte Dunkle Fluch sie zurück nach Storybrooke, aber ohne Erinnerungen an ihre Zeit in Camelot. Schließlich bekommen sie ihre Erinnerungen zurück, aber als Hook stirbt, geht David mit seiner Familie in die Unterwelt, um Emma zu helfen, ihn zurückzuholen. In der Unterwelt wird David mit seinem verstorbenen Zwillingsbruder James konfrontiert, der ihn verachtet, weil er ihm angeblich seinen Ruhm gestohlen hat. Die Spannungen steigen, als sich David und James schließlich in eine Schlägerei verwickeln, die dazu führt, dass James in den Fluss der verlorenen Seelen stürzt. Letztendlich sind sie nicht in der Lage, Hook wiederzubeleben und müssen ohne ihn nach Storybrooke zurückkehren. Hook wird jedoch von Zeus wieder zum Leben erweckt. David, Snow, Hook und Zelena sind kurzzeitig im Land der unerzählten Geschichten gefangen, doch es gelingt ihnen, zu entkommen.

Staffel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David und Snow begrüßen das Land der unerzählten Geschichten in Storybrooke mit offenen Armen und bieten allen ein Abendessen bei Granny's Diner an. David wird jedoch insgeheim mit der bösen Königin konfrontiert, die suggeriert, dass der Tod seines Vaters kein Unfall war. Nachdem er einen Handel abgeschlossen und Belle ein Band von Gold gegeben hat, erfährt David schließlich, dass sein Vater auf Befehl von König George von Hook getötet wurde. Als die böse Königin droht, Storybrooke zu zerstören, sind David und Snow bereit, ihr verbundenes Herz zu opfern, aber die böse Königin fügt dem verbundenen Herzen ihren Schlaffluch zu. Snow bricht zusammen und David küsst sie, aber als sie erwacht, fällt David unter den Fluch, was offenbart, dass nur einer verflucht werden kann, während der andere wach und allein bleibt. Als Vergeltungsmaßnahme befreit David Aladdin von der Kontrolle der bösen Königin. Der Fluch wird gebrochen, als das Volk von Storybrooke sich alle dafür entscheidet, einen Teil des Fluchs zu ertragen, wodurch er so weit verwässert wird, dass er harmlos wird. Bei der Hochzeit von Emma und Hook werden sie jedoch alle von Fiona erneut mit einem Fluch belegt. Dieser Fluch führt David und Snow in den Zauberwald, aber sie kehren nach Storybrooke zurück, um der letzten Schlacht beizuwohnen, in der Emma siegt. Danach kaufen David und Snow zusammen mit Wilby ein neues Haus.

Alternative Zeitachse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David trifft Snow White, als sie versucht, ihn in der goldenen Burg zu bestehlen. Schließlich verbündet er sich mit Snow gegen eine Gruppe von Trollen und hilft ihr bei der Flucht vor Regina.

Alternatives Universum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Tod von James wird David eine Art Ersatz für Snow. Snow erobert schließlich Davids Herz und er wird ihr Diener.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David basiert auf dem Prinzen von Schneewittchen, dem Prinzen von Rapunzel und dem Prinzen von Hamlet.
    • Außerdem spielt David auf das Papier aus Der Prinz und der Bettelknabe an.
  • Während er unter dem Dunklen Fluch stand, hatte er eine Frau namens Kathryn. Seine wirkliche Frau ist jedoch Snow White.
  • Der Shipname von Snow und David ist "Snowing".
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.