FANDOM


"Das Leben von Piraten" ist die zweite Folge der siebten Staffel. Es wird die 135. Folge der gesamte Serie sein.

Zusammenfassung

Nachdem Henry in Schwierigkeiten gerät, ruft er seine Storybrooke-Familie um Hilfe und gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Cinderella. Dabei begegnet Hook einem Gegner, der den Erfolg der Mission bedroht. In Hyperion Heights sucht Jacinda nach einer Möglichkeit, Lucy zu sehen und erhält dabei ungewollte Unterstützung durch Henry. Victoria Belfrey sucht indes nach Wegen, um Henry aus der Nachbarschaft zu drängen. (Text: RTL Passion)

Besetzung

Hauptdarsteller

Rolle

Synchronsprecher
Lana Parrilla Regina Mills/Roni Claudia Urbschat-Mingues
Colin O'Donoghue Killian Jones/Hook (Wunschreich)/Rogers Alexander Brem
Andrew J. West Henry Mills Julian Manuel
Dania Ramirez Jacinda Anke Kortemeier
Gabrielle Anwar Lady Tremaine/Victoria Belfrey Ulrike Stürzbecher
Robert Carlyle Weaver Thomas Nero Wolff
Alison Fernandez Lucy Carla Reiter
Spezielle Nebendarstellerin
Jennifer Morrison Emma Swan Tanja Dohse
Nebendarsteller
Jared S. Gilmore Junger Henry Mills Leonard Rosemann
Mekia Cox Tiana/Sabine Julia Kaufmann
Adelaide Kane Drizella/Ivy Belfrey Nadine Zaddam Leopold
Weitere Rollen
Trevor Roberts Remy Armin Hägele

Inhalt

Vor einigen Jahren in Storybrooke: Auf der Jolly Rogers bringt Hook Henry das Fechten bei, doch Henry glaubt, dass er darin nie gut genug sein wird. Emma erkennt, dass Henry unglücklich ist und hat gleichzeitig Angst davor, dass ihr Sohn bald zu eigenen Abenteuern aufbrechen wird. Damit Emma sich nicht sorgt, zeigt Hook ihr eine magische Flaschenpost, mit der Henry seine Familie im Notfall zu Hilfe rufen kann, was Emma beruhigt.

Jahre später in einem anderen Reich: Auf der Suche nach Cinderella reitet Henry durch den Wald und wird bald verfolgt. Es sind die Männer des Königs, die gemeinsam mit Lady Tremaine nach Cinderella suchen, von der alle glauben, dass sie den Prinzen umgebracht hat. Henry versichert, dass Cinderella den Prinzen nicht auf dem Gewissen hat und Lady Tremaine will den Aufenthaltsort ihrer Stieftochter erfahren. Schnell erkennt Lady Tremaine, dass Henry etwas für Cinderella übrig hat und verlangt nach deren gläsernen Schuh, doch jenen hat Henry sicher verwahrt. Da Henry erkennt, dass er sich in einer Zwickmühle befindet, holt er die magische Flaschenpost hervor und bittet Emma, Regina und Hook ihm zu Hilfe zu eilen.

In der Gegenwart in Seattle: Henry erhält am frühen Morgen Besuch von Rogers. Jener fragt ihn nach dem von Henry geschriebenen Märchenbuch und dem Bild von Emma darin, das Rogers stark an jemanden erinnert. Henry gibt an, dass die Figur lediglich seiner Fantasie entsprungen ist und bittet Rogers dann um Hilfe bei der Suche nach dem Grab seiner Angehörigen, da Henry immer nur auf Sackgassen stößt. Rogers verspricht, Henry zu unterstützen und sagt Henry, dass es Jacinda und Lucy nicht gut geht, seitdem sie getrennt wurde, was bei Henry ein schlechtes Gewissen verursacht.

Da Jacinda ihre Tochter sehen möchte, will sie am Abend zu deren Ballett-Auftritt gehen, doch Victoria hat die Preise für die Eintrittskarten angehoben. Jacinda kann sich keine Karte leisten und weder Ivy noch Victoria hat Mitleid mit ihr.

Henry wurde von Lady Tremaine festgenommen und in deren Haus gebracht. Sie will unbedingt in Erfahrung bringen, wo Cinderella sich aufhält und beauftragt ihre Tochter Drizella damit Henry diese Information zu entlocken und ihn anschließend zu töten. Drizella scheint keine Skrupel zu kennen und als sie Henry mit dem Messer bedroht, öffnet sich ein Portal, durch das Regina und Hook treten, die Henry zu Hilfe eilen und Drizella lahm legen. Henry freut sich sehr, die beiden nach so langer Zeit wiederzusehen. Dann fragt er nach Emma und Hook erklärt, dass sie in Storybrooke zu tun hatte. Anschließend raunt Regina ihm zu, dass Hook Henry lieber die Wahrheit sagen sollte.

Es ist Rogers erster Tag als Detective und Weaver erwartet ihn bereits ungeduldig. Unterdessen klagt Jacinda Sabine ihr Leid und jene schlägt vor, dass Jacinda mehrere Mini-Jobs annimmt, um sich das Ticket für Lucys Auftritt leisten zu können. Zu den beiden kommt Henry, der sich bei Jacinda entschuldigen möchte, doch jene ist wütend und geht davon.

Nachdem Victoria von Lucy einen Strauß blauer Hyazinthen geschenkt bekommen hat, bestellt sie Weaver zu sich und verlangt von ihm Henry aus ihrem Leben zu vertreiben. Weaver ist einverstanden und will sich sogleich auf die Suche nach Informationen machen, die sie gegen Henry einsetzen können, während Rogers nicht versteht, weshalb Weaver sich von Victoria Aufträge erteilen lässt.

Da Reginas Magie nicht funktioniert, muss die Gruppe nach einem anderen Weg suchen um Cinderella zu finden. Hook beschließt daher im Hafen bei den Piraten Erkundigungen einzuziehen.

Weaver und Rogers haben sich auf den Weg ins "Roni's" gemacht und fragen die Inhaberin dort nach Henry aus, doch Roni will den beiden nichts über ihn verraten. Als Weaver erkennt, dass Roni nicht mit sich reden lässt, geht er und Roni warnt Rogers vor Weaver, der bereits viele Partner hatte, von denen keiner lange durchhielt.

Im Hafen trifft Hook zu seiner Überraschung auf sein Alter-Ego aus dem Wunschreich, das durch die Flaschenpost ebenfalls in diese Welt gelangt ist. Der Wunsch-Hook sehnt sich nach dem Kennenlernen mit Emma nach einem besseren Leben und einer Frau an seiner Seite, weshalb er Hook niederschlägt. Im Anschluss macht sich der Wunsch-Hook auf den Weg zu Lady Tremaine, mit der ihn eine gemeinsame Vergangenheit verbindet. Er holt etwas von Hooks Blut hervor und bittet Tremaine, dieses zu verwenden um ihn wie Hook aussehen zu lassen. Als Gegenleistung bietet der Wunsch-Hook ihr an, Henry dazu zu bringen in seine Welt zurückzukehren. Lady Tremaine ist daraufhin einverstanden und holt den Zauberstab von Cinderellas guter Fee hervor. Durch die Magie und das Blut von Hook sieht der Wunsch-Hook nun wie sein Alter-Ego aus.

Noch immer sucht Sabine nach einem Weg, wie Jacinda zu Lucys Auftritt gehen kann und kurz darauf entdeckt sie, dass bei dem Ballett noch nach Kellerinnen gesucht wird. Jacinda ist glücklich, Zeit mit ihrer Tochter verbringen zu können und macht sich gemeinsam mit Sabine sofort auf den Weg. In der Location angekommen erkennen Sabine und Jacinda, dass Henry dafür gesorgt hat, dass man die beiden einstellt, indem er sich für das Event als Barkeeper gemeldet hat und zusätzliches Personal anforderte. Jacinda grollt noch immer, während Sabine erkennt, dass Henry viel an Jacinda und Lucy zu liegen scheint.

Nachdem Weaver und Rogers die Bar verlassen haben, suchen die beiden Henrys Apartment auf, wo Weaver schnell erkennt, dass Henry eine Tochter zu haben scheint. Diese Information will er als Druckmittel verwenden. Zudem wird ihm klar, dass Rogers bereits einmal in Henrys Wohnung war und er fordert, dass Rogers ihm ein loyaler Partner ist.

Kurz bevor das Ballett beginnt, kommt Lucy zu Henry, Jacinda und Sabine. Glücklich schließt Jacinda ihre Tochter in die Arme und da Henry Jacinda dabei unterstützt hat, zu dem Auftritt zu kommen, freut sich Lucy, dass die beiden sich anzunähern scheinen. Unterdessen ist auch Victoria nicht entgangen, dass Henry anwesend ist, weshalb sie Weaver kontaktiert und beauftragt, Henry loszuwerden. Bevor Rogers und Weaver Henrys Wohnung verlassen, steckt Rogers noch Henry Schlüssel ein.

Der Wunsch-Hook macht sich auf den Weg zu Regina und Henry, wo er versucht, sich als Hook auszugeben. Henry erkundigt sich nach den Bewohnern Storybrookes und Regina versichert, dass es allen bestens geht. Dann fragt Henry nach Reginas Befinden und sie gibt zu ihn sehr zu vermissen. Anschließend überreicht der Wunsch-Hook Henry eine gefälschte Nachricht von Cinderella, in der Henry aufgefordert wird die Suche nach ihr abzubrechen. Henry ist sehr niedergeschlagen, weshalb Regina den Wunsch-Hook auffordert, Henry ein paar aufbauende Worte zu sagen. Als der Wunsch-Hook dies versucht, taucht Emma plötzlich auf. Sie gesteht Henry, dass sie und Hook ein Baby erwarten, weshalb sie zunächst in Storybrooke geblieben ist. Henry freut sich sehr für Emma und Hook, während der Wunsch-Hook erschüttert erkennt, dass er Hook von seiner Familie getrennt hat und sich auf den Weg zu seinem Alter-Ego macht.

Es ist Victoria gleichgültig, wie Weaver es anstellt, doch sie verlangt von ihm Henry loszuwerden. Daraufhin nimmt Weaver ihr ein Armband ab und fordert von Rogers, dieses Henry unter zu schmuggeln, damit man ihn wegen Diebstahls festnehmen kann. Im Anschluss verfolgen alle das Ballett und Rogers führt seinen Auftrag aus.

Als der Wunsch-Hook den Karren erreicht, auf dem er den zusammengebrochenen Hook abgelegt hatte, muss er erkennen, dass Hook verschwunden ist. Hook taucht gleich darauf auf und greift sein Alter-Ego mit einem Säbel an. Dem Wunsch-Hook bleibt keine Zeit sich zu erklären, denn Hook glaubt, dass sein Alter-Ego ihn umbringen will, weshalb er zuerst auf ihn losgeht und den Wunsch-Hook ersticht. Der Wunsch-Hook erklärt unter Schmerzen, dass er Hook freilassen wollte, nachdem er erfahren hat, dass Emma schwanger ist. Er wollte nicht, dass es Hook wie ihm selbst geht und gesteht, dass er auf der Suche nach seiner Tochter ist und nicht wollte, dass Hook ebenfalls von seinem Kind getrennt wird.

Nach dem Auftritt richtet Weaver das Wort an die Gäste und berichtet, dass Victoria bestohlen wurde, weshalb er nun die Angestellten durchsuchen will. Jacinda findet es unfair, dass man nur die Arbeiter verdächtigt und Henry steht ihr bei. Daraufhin fordert Weaver, dass Henry seine Taschen als erstes leert und zu seiner Überraschung holt Henry nicht das Armband hervor sondern seinen Schlüssel. Weaver erkennt, dass Rogers seinen Befehl nicht befolgt hat.

Nun tut es Hook Leid, dass er sein Alter-Ego tödlich verwundet hat und er bittet den Wunsch-Hook, bei Bewusstsein zu bleiben und von seiner Tochter zu erzählen. Jene sitzt in einem Gefängnis und der Wunsch-Hook schlich sich immer zum Schach spielen zu ihr. Um sie befreien zu können sucht der Wunsch-Hook nach der wahren Liebe. Zu den beiden kommt Emma und der Wunsch-Hook überreicht Hook eine Schachfigur, den Turm seiner Tochter und sagt, dass seine Tochter den Läufer ihres Vaters bei sich trägt. Er bittet Hook, seine Tochter zu finden, während Hook Emma auffordert sein Alter-Ego mit Magie zu heilen. Dies gelingt schließlich auch und die Wunde des Wunsch-Hook verheilt.

Obwohl Rogers Weavers Befehl missachtet hat, will jener ihn als Partner behalten, da Weaver in Rogers einen starken moralischen Kompass entdeckt hat, was genau das ist, was ihm bei einem Partner wichtig ist. Anschließend sucht Weaver Victoria auf und macht ihr klar, dass er nicht für sie arbeitet. Zwar hatten die beiden bisher die gleichen Ziele, doch Weaver unterstreicht, dass sich dies ändern könnte.

Henry fragt Emma nach ihrer Ehe mit Hook und erfährt, dass es nicht besser laufen könnte. Ähnlich wie Regina vermisst Emma ihren Sohn sehr und würde ihn gern wieder mit nach Hause nehmen, erkennt jedoch, dass Henry noch nicht dazu bereit ist. Noch immer möchte Henry nach Cinderella suchen und nach Emma bestärkt auch der Wunsch-Hook Henry in dem Bestreben seine wahre Liebe zu finden. Auch der Wunsch-Hook will nun nach seiner wahren Liebe, seiner Tochter, suchen, anstatt seinem Alter-Ego nachzujagen, wie er es in den letzten Jahren getan hat. Hook gibt ihm daher die Schachfigur zurück und ist sich sicher, dass der Wunsch-Hook erfolgreich sein wird. Da weder der Wunsch-Hook nach Henry wissen wie die Suche zu beginnen ist, schlägt Emma vor, dass sich die beiden zusammen tun. Diese Idee gefällt ihnen. Gleich darauf wollen Emma, Hook und Regina nach Storybrooke zurückkehren. Da Regina in Storybrooke nicht viel hält und sie Henry sehr vermisst, beschließt sie ebenfalls in der Märchenwelt zu bleiben und gemeinsam mit Henry und dem Wunsch-Hook ein neues Abenteuer zu erleben. Henry nennt dieses Abenteuer Operation 'Nächstes Kapitel' und verabschiedet sich gemeinsam mit Regina und dem Wunsch-Hook von Emma und Hook, die durch ein Portal zurück nach Storybrooke reisen.

Im "Roni's" dankt Jacinda Henrys dafür, dass er sich für sie stark gemacht hat und akzeptiert seine Entschuldigung. Nachdem Jacinda gegangen ist, setzt Rogers sich zu Henry und überreicht ihm eine Liste mit allen Friedhöfen von Seattle, die Namen von Henrys Angehörigen hat er jedoch nicht gefunden. Die beiden kommen auf Henrys Buch zu sprechen und Rogers erzählt, dass ihn Henrys Hauptfigur an die Frau erinnert, die ihm einst zu Hilfe kam, als er auf der Suche nach einem vermissten Mädchen angeschossen wurde. Seitdem sie mysteriöse Frau Rogers das Leben rettete und ihm eine zweite Chance gab, ist er auf der Suche nach dem verschwundenen Mädchen. Bisher hatte er keinen Erfolg, da er immer wieder die Spur zu verlieren scheint und Rogers glaubt, dass jemand absichtlich alles daran setzt, dass er das Mädchen nicht findet. Nun hat er eine Idee, wer ihm Steine in den Weg legt und verdächtigt Victoria, die auch das Leben von Henry und Roni zu beeinflussen scheint. Rogers, Henry und Roni beschließen, sich zusammen zu tun. Während Rogers Ermittlungen gegen Victoria anstellt, soll Roni die Ohren offen halten und in Erfahrung bringen, wer noch alles unter Victoria leidet. Henry soll alles was sie herausfinden schriftlich festhalten und veröffentlichen, sobald sie den Zweck von Victorias Vorgehen aufgedeckt haben. Die drei stoßen auf ihre Zusammenarbeit an.[1]

Quellen:

  1. https://www.myfanbase.de/once-upon-a-time/episodenguide/?eid=10471
  1. https://www.instagram.com/p/BWYVHQXBkAT/
  2. http://ew.com/tv/2017/07/15/once-upon-time-season-7-spoilers-d23/
  3. http://katmtan.tumblr.com/post/162846011752/do-you-know-the-directors-for-the-next-episodes
  4. https://twitter.com/Wonderbene/status/887473520275464192
  5. https://twitter.com/katmtan/status/887534248957100032
  6. https://www.instagram.com/p/BWtdpS6hbv_/

Videos

Once Upon a Time 7x02 Promo "A Pirate's Life" (HD) Season 7 Episode 2 Promo

Once Upon a Time 7x02 Promo "A Pirate's Life" (HD) Season 7 Episode 2 Promo

Once Upon a Time 7x02 Sneak Peek "A Pirate's Life" (HD) Season 7 Episode 2 Sneak Peek

Once Upon a Time 7x02 Sneak Peek "A Pirate's Life" (HD) Season 7 Episode 2 Sneak Peek

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.