FANDOM


Dieser Artikel muss überarbeitet werden

Folgende Informationen fehlen: 2x17


Billy ist eine Nebenfigur in Once Upon a Time. Sein Märchenland-Gegenpart ist die Maus Gus, die auf der gleichnamigen Figur aus dem Disney-Film Cinderella basiert.

GeschichteBearbeiten

Billy ist ein Mechaniker aus Storybrooke. Er repariert Rubys Auto, welches sie später Ashley Boyd gibt, damit diese die Stadt verlassen kann. („Ein hoher Preis für Gold“)

Als Archie Hopper und Henry Mills in den Minen eingesperrt sind, gehört Billy zu den Bürgern, die bei der Rettung helfen. („Die leise Stimme des Gewissens“)

Billy besucht Mary Margaret Blanchards Willkommensparty. („Emmas Bürde“)

Nachdem Emma Swan den Fluch gebrochen hat und langsam wieder Ordnung in der Stadt eingekehrt ist, erzählt Billy Ruby, dass er im Märchenland Gus war – eine Maus, die Cinderella half. Er fragt sie, ob sie mit ihm ausgehen möchte, damit sie ihre Märchenland-Identitäten kennenlernen können. Ruby lehnt ab, weil es der erste Vollmond nach Brechen des Fluchs ist. Am nächsten Tag wird Billy tot aufgefunden und Ruby des Mordes verdächtigt. Später stellt sich heraus, dass er von Albert Spencer getötet wurde, um den Mord Ruby anzuhängen, damit David Nolan eine Mörderin verteidigt, anstatt die Stadt zu beschützen. („Kinder des Mondes“)


AuftritteBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.